Die Ausschüsse

Um die Aufgaben möglichst gut zu verteilen, bildet das Studierenden Parlament diverse Ausschüsse. Einige sind von Seiten des Gesetzgebers vorgeschrieben, andere durch die Satzung der Studierendenschaft. Zudem kann das StuPa, sofern es die Umstände erfordern, jederzeit neue Ausschüsse aus seinen Reihen bilden und mit einer spezifischen Aufgabe betrauen.

Haushaltsausschuss

Der Haushaltsausschuss ist für die Kontrolle der Einhaltung der Vorgaben der HWVO zuständig. Er prüft die Finanzen des AStA und der Fachschaftsvertretungen und berichtet dem Studierendenparlament darüber.

Zudem gibt er eine Stellungnahme zum Entwurf des Haushaltsplan ab, sobald dieser vom AStA eingereicht wurde um dem Studierendenparlament die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

Satzungsausschuss

Der Satzungsausschuss beschäftigt sich im speziellen mit den ganzen Satzungen und Ordnungen der Studierendenschaft und den Fachschaftsvertretungen. Er prüft und ändert diese um sie danach dem Studierendenparlament zur Abstimmung vorzulegen.

Kommunikationsausschuss

Der Kommunikationsausschuss kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit des Studierendenparlaments. Er informiert die Studierendenschaft über Beschlüsse und Hochschulpolitsche Themen und trägt bei Rückfragen zur Klärung bei.

Um die Ziele zu erreichen, bedient sich der Kommunikationsausschuss einer Website, Social-Media-Profilen und anderen Hilfsmitteln.

Kontaktausschuss

Der Kontaktausschuss hält den Kontakt zu den anderen Gremien der Hochschule und der Studierendenschaft.

Er nimmt an Sitzungen der anderen Gremien, beispielsweise der Fachschaftsvertretungen oder des AStA, teil und erstattet dem Studierendenparlament Bericht darüber.

Personalausschuss

Aufgaben

Trotz der Zuständigkeit der Ausschüsse, werden Beschlüsse in aller Regel durch das gesamte StuPa gefällt. Die Ausschüsse ermöglichen nur eine genauere Betrachtung der Dinge und die Ausschussmitglieder können sich intensiv mit dem Thema beschäftigen.

Meistens wird am Ende der Tätigkeit des Ausschusses eine Empfehlung an das gesamte StuPa gegeben, welches dann gemeinsam eine Entscheidung trifft.